Durch den Kulturwandel im Unternehmen nimmt die Performance ab?

Viele Unternehmen streben derzeit nach einem Kulturwandel. Die jüngere Generation der Mitarbeitenden und die sich massiv geänderten Rahmenbedingungen am Markt machen es fast unmöglich, jetzt noch an alten Strukturen festzuhalten. Dennoch beobachten wir, dass nicht alle Mitarbeitenden begeistert von einem Kulturwandel sind. Es gibt Hemmungen, Ängste und häufig fühlen sich die Menschen ausgelaugt und demotiviert. Der Blick auf das Positive geht verloren – es ist an der Zeit, dies zu ändern. Wie zeigen wir in diesem Beitrag.

Wenn Menschen in Unternehmen an alten Denkmustern hängen und es ihnen schwerfällt, gewohnte Strukturen hinter sich zu lassen, dann gehen damit auch wertvolle Zeit und Energie verloren. Diese fehlen für Innovation, Kreativität und Eigenverantwortung, weshalb auch die Performance abflaut. Jetzt sind die Führungskräfte gefragt, die Mitarbeitenden zu motivieren, Ängste auszuräumen, Bedenken aufzulösen und mit gutem Beispiel voranzugehen.

Den „soften“ Themen Beachtung schenken

Durch die aktuellen Krisen und die Flut an alltäglichen Herausforderungen vor denen Unternehmen stehen, sind Führungskräfte so stark eingespannt, dass die vermeintlich „soften“ Themen in den Hintergrund geraten. Es geht in erster Linie um Wirtschaftlichkeit, das Überleben der Firma, die Kurzarbeit, Homeoffice und ansteigende Preise. Es gibt immer mehr Stellen, an denen die Feuer gelöscht werden müssen. Doch gerade in schwierigen Zeiten ist wichtig, nicht nur auf Zahlen, Daten und Fakten zu achten, sondern auch auf die Gestaltung der Beziehungen, den Führungsstil und die Gesundheit der Mitarbeitenden.

Wertschätzung und Sinnhaftigkeit geben Stabilität

Gerade in Zeiten der Veränderung wie zum Beispiel bei einem Kulturwandel, fördert die Entwicklung einer mitarbeiterorientierten, inspirierenden Beziehungs- und Führungskultur nachweisbar das Engagement und die Zufriedenheit im Unternehmen. Zudem werden die Mitarbeitenden dadurch leistungsfähiger und sind aktive Treiber für mehr Motivation und Teamgeist. Wird im Unternehmen eine gute Beziehungsqualität gefördert, Wertschätzung gezeigt und die Wichtigkeit der Gesundheit vermittelt, werden den Mitarbeitenden zudem Sinnhaftigkeit und Werte vermittelt. Insbesondere in Zeiten des Umbruchs geben diese Stabilität.

Über sich Hinauswachsen

Der Druck, nachhaltig und transparent zu wirtschaften, steigt enorm. Die Komplexität der modernen Arbeitswelt kann nur von begeisterungsfähigen und kreativen Mitarbeitenden bewältigt werden. Allerdings leiden immer mehr Menschen bedingt durch Krisen und Unsicherheiten unter Dauerstress und psychischen Krankheiten. Personalabteilungen und Corporate Health Manager (Gesundheitsmanager) sind somit mehr denn je gefordert, für Führungskräfte wie Mitarbeitende ein wertschätzendes und inspirierendes Umfeld zu schaffen, damit die Mitarbeitenden sich im Unternehmen wohlfühlen und bleiben. Durch Entwicklungsmaßnahmen, Coachings und Trainings lassen sich Menschen besonders im Wandel im Unternehmen unterstützen. Dies ermöglicht, dass jeder Einzelne, das gesamte Team und damit letztlich auch das Unternehmen über sich hinauswachsen kann. In die Mitarbeitenden zu investieren, ist gerade im Wandel und in der Veränderung essenziell für Erfolg und erhöht die Performance.

Stecken auch Sie mitten in einem Wandel und merken, dass die Performance niedrig ist? Dann vereinbaren Sie einen Beratungstermin mit uns. Wir begleiten Sie, damit Sie gesund durch die stürmischen Zeiten kommen.